Kreistag - Sitzungen

Kreistag am 29.03.2010 – Kommentar: HBH-Klinikverbund

Tagesordnung:

1. Genehmigung der Niederschriften über die letzten öffentlichen Sitzungen am 25.01. und 01.02.2010

2. Kreisjugendhilfeausschuss;
a) Wahl eines Vertreters der jüdischen Gemeinde
b) Wahl einer Stellvertreterin für die „AG Mädchenarbeit“ 2010/040

3. Krankenhausstruktur im Landkreis Konstanz 2010/030

4. Berufsschulzentrum Radolfzell; Neubau einer Schulsporthalle 2010/023

5. Bürgerfragestunde

6. Mitteilungsvorlagen

7. Verschiedenes – Bekanntgaben – Anträge – Wünsche

Persönlicher Kommentar:

HBH-Klinikverbund

Das ist derzeit wohl eines der schwierigsten Themen im Landkreis. Was wird aus dem Klinikverbund, Privatisierung, Teilverkauf, Zusammenschluss mit Konstanz usw. usw.

Es gibt hier viele Möglichkeiten aber die Entscheidung müssen die Gemeinderäte und Kreisräte treffen. ja auch der Kreistag hat eine kleine Beteiligung am Klinikverbund und sollte sich über die Zukunft des
Verbundes Gedanken machen.

Die linke ist sich einig darüber das das HBH-Klinikverbund in der öffentlichen hand bleiben soll. Über die genaue Ausrichtung müssen wir jetzt diskutieren. Ob wir eine stärkere Zusammenarbeit mit Konstanz
wollen oder sogar einen Zusammenschluss. Soll sich der Kreistag stärker am Verbund beteiligen damit die last auf mehr schultern verteilt wird. Denn auch die Kommunen die finanziell nichts mit dem verbund zu tun haben, haben Bürger die diese Einrichtungen besuchen und daher müssen auch diese Gemeinden Verantwortung für das HBH-Klinikverbundes übernehmen.

Beteiligen Sie sich an den Diskussionen der Linken und helfen Sie mit den Verbund in öffentlicher Hand zu halten.

Kreisrat Michael Krause